Erdbau / Grundbau / Gründungen

Wir führen geotechnische Untersuchungen gemäß DIN 4020 bzw. DIN EN 1997-2 sowie Baugrundbeurteilung und Grün-dungsberatung gemäß HOAI 2013, Anlage 1, Abs. 1.3,  für alle Arten von Bauwerken des Hoch- und Tiefbaus aus.
Solche Untersuchungen sind in der Regel notwendig, um kosteneffizient und technisch abgesichert, Gründungen jedweder Art, planen und durchführen zu können.

Die Leistungen umfassen insbesondere

  • Erkundung des Untergrundes mittels Kleinrammbohrungen DIN EN ISO 22476-1 und Rammsondierungen nach DIN EN ISO 22476-2 (Für die Erkundung des tieferen Untergrundes bzw. dann, wenn die Entnahme ungestörter Boden- und Felsproben erforderlich und Bohrlochversuche notwendig sind, werden diese Leistungen von gewerblichen Bohrunternehmen durchgeführt.)
  • Durchführung von Laborversuchen mit eigenen Laboreinrichtungen und in Kooperation mit Hochschulen
  • Durchführung von geotechnischen Feldversuchen und Messungen im Gelände
  • Auswertung der Erkundungs- und Messergebnisse, Erstellung eines geotechnischen Baugrundmodells, Festlegung charakteristischer Kennwerte nach EC 7
  • Durchführung von Setzungsberechungen nach DIN 4019 und Grundbruchsicherheitsnachweise nach DIN 4017
  • Durchführung von Standsicherheitsberechnungen nach DIN 4084
  • Beurteilung der Tragfähigkeit des Baugrundes im Hinblick auf die geplante Maßnahme
  • Erarbeitung von Gründungsempfehlungen
  • Empfehlung geeigneter und wirtschaftlicher Bauverfahren
  • Geotechnische Beratung und Gründungsabnahmen bei der Durchführung der Baumaßnahme
  • Durchführung von Prüfungen zur Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle im Erd- und Grundbau