Geothermie

Ein/Mehrfamilienhäuser - Industriebauten - Verkehrsbauten - Thermopfähle

Wir beurteilen den Baugrund standortspezifisch hinsichtlich der Eignung für geothermische Nutzungen, beraten hinsichtlich der optimalen Dimensionierung der Anlage, überwachen und koordinieren den Einbau und Anschluss der Erdwärmesonden.

Solche Beurteilungen und Beratungen sind in der Regel notwendig, um kosteneffizient und technisch abgesichert Erdwärmeanlagen jedweder Art planen und herstellen zu können.

Die Leistungen umfassen insbesondere:

  • Standortspezifische Antragsstellung für die Erdwärmenutzung
  • Beratung bei der Planung der Erdwärmenutzung (Gesamtkonzeption)
  • Organisation der Tiefbauarbeiten (z.B. Bohrtechnik, Sonden- und Hinterfüllmaterial, Anschlussarbeiten an Haustechnik)
  • Überwachung der Tiefbauarbeiten
  • Qualifizierte Endabnahme der durchgeführten Tiefbauarbeiten
  • Beratung für bestehende Anlagen